Einzigartig: Der Normendienst des BFE

Bei all den Normen und Vorschriften für die Elektro- und Informationstechnik den gesetzlich vorgeschriebenen Überblick zu behalten, ist für viele kleine und mittelständische Betriebe der Strombranche eine kaum zu bewältigende Aufgabe. Um dieses Problem zu lösen, entwickelte das Bundestechnologiezentrum bereits Anfang 2004 in Alleinstellung den Normendienst. Kern des Angebotes ist eine umfangreiche und bis heute einmalige Datenbank, die sämtliche für die Elektro- und Informationstechnik relevante Normen verständlich interpretiert. Sie gilt deutschlandweit als zentrales Archiv, auf das auch die Normendienste der Fachverlage und Innungen zurückgreifen.

Die Abo-Angebote des BFE
Das Bundestechnologiezentrum bietet den Normendienst in einer mobilen App-Version für den Außeneinsatz und einer klassischen Variante für Büro-Arbeitsplätze an. Beides kann separat oder kombiniert abonniert werden. Gegen eine einmalige Gebühr lässt sich der Normendienst sogar auf das Unternehmen passgenau zuschneiden. Den umfangreichsten Service bietet das Normen-Management, mit dem das BFE auch die Verwaltung der Original-Normen übernimmt.

Für weitere Fragen und bei Interesse an unserem Normendienst stehen Ihnen unsere Normen-Experten Dirk Maske und Patrick Gnanendiran gern zur Verfügung.


Ansprechpartner für Rückfragen

Patrick Gnanendiran Normen-Experte des BFE Mo.–Do. 8–16 Uhr, Fr. 8–15 Uhr

T +49 441 34092-195
E p.gnanendiran@bfe.de

Dirk Maske Normen-Experte des BFE Mo.–Do. 8–16 Uhr, Fr. 8–15 Uhr

T +49 441 34092-164
E d.maske@bfe.de